Westpreussen

Die Vorfahren Adrian und Cornelsen gehörten zu den ersten Kolonisten des Gebietes zwischen Weichsel und Elbing, das im 14. Jh. vom Deutschen Ritterorden besiedelt wurde. Ein Hubert Adriaans war Mitunterzeichner des Vertrages zur Dorfgründung Eschenhorsts. Dazu gehörte ebenfalls Johann Hubert, auch ein Vorfahr in meiner Familie. Im 17. Jh. wurden Mennoniten, die so genannten Holländer, als kenntnisreiche Siedler gerufen - sie konnten ihre Kenntnisse der Polderung und des Deichbaues zum Urbarmachen des "nassen" Landes einbringen - im Gegenzug waren sie von Abgaben u.ä. für etliche Jahre befreit. Campenau war ein so genanntes Holländerdorf.